Reisen in Midi-Pyrénées

Reiseführer Midi-Pyrénées

Der Reiseführer Midi-Pyrénées bietet Überraschungen der Superlativen. Die noch unbekannte Region Midi-Pyrénées entdecken. Jetzt bestellen!

Reiseführer Midi-PyreneesReiseführer Midi-Pyrénées

Annette Meiser (Michael Müller Verlag)

2. Auflage 2015
432 Seiten - farbig

19,90 Euro (Versandkostenfrei)

Jetzt Reiseführer Midi-Pyrénées bestellen

 

Der Reiseführer Midi-Pyrénées zeigt Ihnen die vom Tourismus noch unentdeckte Region zwischen dem französischem Zentralmassiv und den spanischen Pyrenäen. Die Midi-Pyrénées überrascht mit Superlativen, wie zum Beispiel der weltweit höchsten Schrägseilbrücke. Entdecken Sie über 1.000 Dolmen und Menhiren (mehr als in der Bretagne) und den größten Tropfsteinhöhlen des Landes. Detailliert beschrieben, finden Sie im Reiseführer alles für den den Familienurlaub. Informationen zu Seenplatten, Wanderungen über einsame Kalkhochplateaus, Kulturtrips in malerische mittelalterliche Dörfer und kulinarische Höhepunkte hat dieser Reiseführer zu bieten. In kleine und große Städte oder Hochgebirgstouren inmitten von Dreitausendern werden Sie begleitet, Wildwasser-Rafting oder eine sternklare Nacht in der Sternwarte des 2.877 Meter hohen Pic du Midi in den Pyrenäen warten auf Sie. Sie sehen, der Reiseführer Midi-Pyrénées hat viel im Angebot, so wird Ihr Urlaub garantiert zu einer unvergesslichen Reise. Der Reiseführer ist zum ersten mal 2012 erschienen und erfreut sich schon jetzt einer hohen Beliebtheit.

Über die Autorin vom Reiseführer Midi-Pyrénées

Annette Meiser (geboren 1954) studierte Naturwissenschaften in Straßburg und Freiburg. Die Diplom-Biologin war unter anderem Mitbegründerin der ersten müllfreien Schule Deutschlands.  Das Umweltkonzept zur Müllvermeidung in Schulen fand über die Landesgrenzen hinaus bis sogar nach Japan und Korea großen Anklang.

Neben ihrem Beruf organisierte Annette Meiser viele Jahre erdgeschichtliche und kulturhistorische Wanderreisen im In- und Ausland. Zahllose Reisen führten sie nach Frankreich. Seit ein paar Jahren lebt und arbeitet Annette Meiser in der France Profonde, im Departement Aveyron. Mit dem Reiseführer Midi-Pyrénées veröffentlichte sie ihr erstes Reisebuch.