Feiner Sand und hochgelegene Dörfer

Französische Riviera

Sehenswertes entlang der Riviera an der Côte d’Azur. Von Strand zu Strand, entdecken Sie Cassis, Juan-les-Pins und andere Perlen der Côte d'Azur

Die Schönheit der Felsbuchten der Côte d’Azur wetteifert mit dem friedlichen Charme des Hinterlandes. Feiner Sand und hochgelegene Dörfer laden Sie zu vielen schönen Spaziergängen ein.

Wenn man einfach nur faulenzen möchte, dann kann man mit dem Touristenzug „Train des Pignes“ von Cassis bis zum ehemaligen Fischerdorf Saint-Jean-Cap-Ferrat fahren und bezaubernde Wege zwischen dem Meer, den Bergen und Landschaften entdecken.

Die Stadt Cassis besitzt ungeheuren Charme. Sie hat drei kleine abfallende Sand- oder Kieselstrände und schöne Hafenspaziergänge zu bieten. Die Straßencafés geben mit ihren Seeigelspezialitäten und Weisswein aus Cassis einen Vorgeschmack auf das Paradies. Die Buchten in Marseille laden zu Schifffahrten ein, sofern sie es nicht vorziehen, den Fußweg GR 98 B zu benutzen, was einen Marsch von 11 Stunden bedeuten würde (vergessen Sie nicht die Kühltasche!).

Cassis
Das Touristenzentrum der Stadt Cassis stellt archeologische und ethnologische Gegenstände aus, sowie Gemälde der Stadt Cassis,die von Malern aus der Provence stammen.

Juan-les-Pins, wo im Juli ein Jazzfestival stattfindet, ist eine prunkvolle Stadt, umgeben von wunderbaren schattenspendenden Pinien. Der Weg Tirepoil, der sich die unberührte Küste entlangzieht, ist genauso hübsch, wie sein komischer Name.

Saint-Jean-Cap-Ferrat, ein altes Fischerdorf, besitzt vier feine Sandstrände, kleine Buchten, eine prächtige Vegetation und einen malerischen Hafen. Wenn Sie Lust haben, dann können Sie von Bucht zu Bucht eine 11 km lange Rundreise über die Halbinsel machen.

Die Stadt Saint-Tropez verdankt ihren Ruf den Stars, den Leuten, die kommen um die Stars zu sehen, sowie ihren schönen Stränden. Der Strand „Bouillabaisse“ ist im Winde des Mistrals ein Paradies für Windsurfer. Der Strand "Plage des Salins", der unberührter und der "Plage de La Moutte" ist der Strand „Ramatuelle“ sind genauso gemütlich wie "in".

Für einen Landausflug in die Vergangenheit können Sie mit der Zuglinie von Nizza nach Digne eine dreistündige Fahrt ins Hinterland machen. Auf dieser Strecke fährt der Zug in eine Höhe bis zu 1000 m, durchquert über 50 Tunnel, Brücken und Talbrücken. Dank regelmäßiger Haltestellen kann man dieses strahlende Gebiet hervorragend erkunden.

Auch sehenswert entlang der Côte d’Azur

  • Marineland, Le Parc de la mer in Antibes
  • Parc Zoologique de Fréjus, Le Capitou, 83600 Fréjus
  • Zoo du Cap-Ferrat
  • Meeresmuseum von Monaco, Avenue Saint-Marin MC 98000, Monaco
Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.