Paris Reiseführer

Paris Reiseführer

In 13 ausgewählten Spaziergängen präsentiert das Buch neben dem klassischen Sightseeing-Programm mit Eiffelturm auch die modernen Seiten...


Jetzt Kaufen
Pariser Arrondissements

Die 20 Stadtteile von Paris

Infos und Karte zu den Pariser Arrondissements und ihren Top-Sehenswürdigkeiten. Was liegt wo in Paris?
Stadtteile von Paris

Das Stadtgebiet von Paris wurde in 20 Stadtteile, die sogenannten Arrondissements, gegliedert. Diese sind spiralförmig im Uhrzeigersinn um das Zentrum von Paris angelegt. jedes Arrondissement ist wiederum in mehrere Quartiers untergliedert.

Übrigens: Pariser Postleitzahlen
Bei einer Pariser Postleitzahl erkennt man übrigens an den letzten Ziffern, um welches Arrondissement es sich handelt. So steht beispielsweise die Postleitzahl 75019 für das 19. Arrondissement.

Arrondissements in Paris und ihre Sehenswürdigkeiten

1. Arrondissement ("1er")

Das 1. Arrondissement liegt im Zentrum von Paris, größtenteils rechts des Seine-Ufers. Dazu kommt noch ein Teil der in der Seine liegt. Das erste Arrondissement gehört zu den kleinsten Stadtteilen von Paris, die in vier Stadtviertel die sogenannten Quartiers unterteilt sind. Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Paris liegt hier, der Louvre.

Quartier: Quartier Saint-Germain-l’Auxerrois • Quartier des Halles • Quartier du Palais-Royal • Quartier de la Place Vendôme

Viele bekannte Pariser Sehenswürdigkeiten liegen im 1. Arrondissement, wie zum Beispiel der Louvre, der Jardin des Tuileries, die Place Vendôme, Forum des Halles, das Palais Royal, der Triumphbogen, die Brücke Pont Neuf, Palais de la Cité, Galerie nationale du Jeu de Pommes und viele weitere Attraktionen.

Tipp: zentral gelegene Hotels in der Nähe des Louvre.

2. Arrondissement ("2e")

Das 2. Arrondissement liegt nördlich des 1. Arrondissements und besteht aus 4 Quartiers. Besonders die Cafés sind in dem Stadtviertel nicht zu verachten.

Quartier: Quartier Gaillon • Quartier Vivienne • Quartier du Mail • Quartier de Bonne-Nouvelle.

Hier liegen die alte Börse (Bourse; Ausstellung zur Börse), die Opéra-Comique und der Altbau der Nationalbibliothek.

3. Arrondissement ("3e")

Das 3. Arrondissement im Nordosten wird auch Arrondissement du Temple genannt. Es ist untergliedert in die Viertel Quartier des Arts-et-Métiers, Quartier des Enfants-Rouges, Quartier des Archives und Quartier Sainte-Avoye. Im 3. liegen nicht viele touristische Highlights, es ist vor allem ein Wohnviertel. Allerdings liegt auch ein Teil des Marais im 3. Arrondissement (der andere Teil liegt im 4. Arrondissement). Besuchenswert sind die Place de la République, das Picasso-Museum (Musée Picasso) und das Musemum im Hôtel Carnavalet.

4. Arrondissement ("4e")

Das 4. Arrondissement befindet sich am rechten Seine-Ufer und grenzt an das 1., 3., 11. und 12. Arrondissement. Die Stadtvierteln des 4 sind Quartier Saint-Merri, Quartier Saint-Gervais, Quartier de l'Arsenal und Quartier Notre-Dame.

Im 4. liegen die Kathedrale Notre-Dame, das Pariser Rathaus (Hôtel de Ville), das Centre Georges Pompidou, die Place de la Bastille und das Marais-Viertel mit der Place des Vosges. Im Szene-Viertel Marais liegen einige sehr empfehlenswerte Hotels.

5. Arrondissement ("5e")

Das 5. Arrondissement (Arrondissement de Panthéon) ist der älteste Teil von Paris. Hier haben schon die Römer ihre Spuren hinterlassen. Das 5. besteht aus den Stadtvierteln Quartier Saint-Victor, Quartier du Jardin des Plantes, Quartier du Val-de-Grâce und Quartier de la Sorbonne.

Das 5. ist ein pusierender Stadtteil von Paris mit vielen Attratktionen wie beispielsweise das Studenten- und Touristenviertel Quartier Latin, die Arena von Lutetia (Arènes de Lutèce), die Grande Mosquée de Paris (Moschee von Paris), Jardin des Plantes, Universität Sorbonne, Panthéon und das Institut du Monde Arabe.

6. Arrondissement ("6e")

Das 6. Arrondissement (Arrondissement du Luxembourg) liegt direkt am linken Seine-Ufer und besteht aus den Stadtvierteln Quartier de la Monnaie, Quartier de l'Odéon, Quartier Notre-Dame-des-Champs und den bekannten Saint-Germain-des-Prés

Das 6. ist ein schicker Pariser Stadtteil. Hier liegen einige von Frankreichs Eliteschulen (grande école). Im 6. sind treffen sich Kultur und Wissenschaft in zahlreichen Galerien, Cafés und Buchhandlungen. Sehenswert:  Académie française, Palais du Luxembourg, Boulevard Saint-Germain, Jardin du Luxembourg, Saint-Germain des Prés.

7. Arrondissement ("7e")

Das 7. Pariser Arrondissement (Arrondissement du Palais Bourbon) liegt ebenfalls direkt am linken Seine-Ufer. Das 7. setzt sich aus den vier Stadtvierteln Quartier Saint-Thomas-d'Aquin, Quartier des Invalides, Quartier de l'École Militaire und Quartier du Gros-Caillou zusammenen.

Neben einigen der Top-Sehenswürdigkeiten der französischen Metropole ist das 7. Arrondissement auch Zentrum des politischen Paris: Eiffelturm und Champs de Mars, Invalidendom, Musée d'Orsay, Ecole Militaire, Hôtel Matignon (Sitz des Premierministers), Musée Rodin, Palais Bourbon (Nationalversammlung), Musée du quai Branly.

8. Arrondissement ("8e")

Das 8. Pariser Arrondissement (Arrondissement de l'Élysée) liegt direkt am rechten Seine-Ufer. Seine vier Stadtviertel sind Quartier des Champs-Élysées, Quartier du Faubourg du Roule, Quartier de la Madeleine und Quartier de l'Europe.

Im 8. liegen mit dem Elyséepalast der Sitz des Staatspräsidenten, das Innenministerium und viele Botschaften. Sehenswert sind die Champs-Elysées, der Elyséepalast und die großen Plätze Place Charles de Gaulle, Place de Clichy, Place de la Concorde, Place de la Madelaine.

9. Arrondissement ("9e")

Opéra Garnier und die bekannten Kaufhäuser wie Printemps

10. Arrondissement ("10e")

Canal Saint-Martin und die Bahnhöfe Gare du Nord und Gare de l'Est

11. Arrondissement ("11e")

Bastille und Nation

12. Arrondissement ("12e")

Opéra Bastille, Gare de Lyon, Bois de Vincennes

13. Arrondissement ("13e")

Chinesisches Viertel, Place d'Italie, Bibliothèque Nationale de France (BNF)

14. Arrondissement ("14")

Denfert-Rochereau, Parc Montsouris

15. Arrondissement ("15")

Bahnhof Gare Montparnasse und der Montparnassse-Turm

16. Arrondissement ("16e")

Parc Citroën, Musée de l'Homme, Bois de Boulogne

17. Arrondissement ("17e")

Palais des Congrès, Place de Clichy

18. Arrondissement ("18e")

Montmartre, Moulin Rouge, Pigalle, Barbès

19. Arrondissement ("19e")

Museum der Wissenschaft und Industrie, Parc de la Villette, Parc des Buttes Chaumont

20. Arrondissement ("20e")

Friedhof Père Lachaise

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.