Weine & Weinausflug

Bordeaux Weintour

Erkunden Sie das Weinbaugebiet Médoc bei einer ganztägigen Bordeaux Weintour mit Verkostung der besten Rotweine der Gegend.
Bordeaux Weintour

In der Aquitaine in Frankreich befindet sich das berühmte Weinbaugebiet Médoc. Bei einer Bordeaux Weintour können Sie die verschiedenen berühmten Weine verkosten und interessante Fakten zur Herstellung und Anbau erfahren. Unsere Tour startet in Bordeaux, von hieraus erkunden wir das schöne Weinbaugebiet Médoc.

Erste Station - Das Bergdorf St. Emilion

Das Bergdorf St. Emilion ist die erste Station auf der Weintour, das schöne Bergdorf ist bekannt für seine guten Weine. Außerdem bietet die kleine Gemeinde zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie zum Beispiel die Felsenkirche mitten im Dorf. Der Innenraum wurde komplett aus dem Kalksteinfelsen heraus gehauen. Die Kirche wurde im Jahr 1886 als Monument historique anerkannt. Der gotische Glockenturm bekam die Anerkennung 1907, ebenfalls als Monument historique eingestuft ist die Dreifaltigkeitskapelle (Chapelle de la Trinité) aus dem 13. Jahrhundert.

Besuch der vier besten Appellationen der Region

Bei Ihrem Ausflug in die Weingebiete entdecken Sie die vier besten Appellationen in der Region Médoc, nämlich Saint-Estèphe, Pauillac, Saint-Julien und Margaux. Saint-Estèphe ist bekannt für die Weingüter Château Cos d'Estournel und Château Montrose. Der Wein von diesen Weingütern wird als kräftig und streng befunden. In Pauillac zeichnen sich die Weine durch den hohen Anteil von der Rebsorte Cabernet Sauvignon aus. Diese Rebsorte sorgt dafür, dass der Wein sehr lange haltbar bleibt. Er braucht aber einige Jahre, um zu reifen. Es wird empfohlen, dass ein Wein aus Pauillac nicht geöffnet werden sollte, bevor er fünf Jahre alt ist. Erst dann ist der Genuss am höchsten.

Auch die Weine von Saint-Julien erhält seine volle Entfaltung nach mindestens 5 Jahren. Das Weinbaugebiet Margaux ist berühmt für seinen Rotwein. Bei Ihrer Weintour durch Médoc besuchen Sie ausgewählte Weingüter, die alle den Status Grand Cru Classé oder Cru Bourgeois aufweisen. Ihnen wird erklärt, wie der Wein zubereitet wird. Außerdem erhalten Sie einige Informationen über die verschiedenen Methoden. Des Weiteren bekommen Sie einen Einblick in die Geschichte der Weingüter. Natürlich dürfen Sie im Anschluss die unterschiedlichen Weine verkosten.

Der Schlösser-Route entlang

Bei der Weintour geht es auch entlang der sogenannten Schlösser-Route, welche die bekanntesten Weingüter dieser Region beherbergt. Entdecken Sie das Château Margaux, das Château Palmer und das Château Pichon Longueville. Im Château Margaux wird einer der teuersten Rotweine in der ganzen Welt produziert. Das Château Palmer bietet ein sehr schönes Hauptgebäude. An jeder Ecke des Schlosses ragen hohe Türme auf. Die Weine aus den Jahrgängen 1961 und 1989 gelten als die besten Weine des Weingutes. Der anerkannte Weinkritiker Robert Parker verlieh dem 1961er 100 Parker-Punkte. Somit gilt dieser Wein als perfekt und wird für ungefähr 1200 Euro verkauft.

La Winery zum Schluss

Am Ende der Bordeaux Weintour können Sie an einer Weinprobe im "La Winery" teilnehmen. Weine aus den verschiedenen Weinbergen der Region stehen Ihnen in einem architektonischen Raum aus Stahl und Glas für die Verkostung zur Verfügung mit Informationen über die unterschiedlichen Zusammensetzungen. Der große Park lädt zum Verweilen ein.

Die ganze Weintour gibt es von GetYourGuide online zu buchen.

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.