CDT de la Marne/HB

Châlons-en-Champagne

Châlons-en-Champagne ist Stadt der Kunst und der Geschichte und wird oft das „kleine Venedig der Marne“ genannt.

Châlons-en-Champagne ist Stadt der Kunst und der Geschichte und wird oft das „kleine Venedig der Marne“ genannt. Die Stadt hat echte Vorzeigestücke der religiösen, romanischen und gotischen Architektur. Steine, Skulpturen und Kirchenfenster verraten eine außergewöhnliche künstlerische Aktivität der Stadt.

Bummeln Sie in den Straßen und kleinen Gassen und entdecken Sie die hölzernen Fachwerkhäuser und Gebäude mit klassischer Fassade.

Auch ein UNESCO Weltkulturerbe hat Châlons-en-Champagne zu bieten: die Stiftskirche und das Museum des Klosters Notre Dame en Vaux; und nicht weit von der Stadt befindet sich „L’Epine“ und seine Basilika.

Zu Fuß, mit einer Barke oder mit einem kleinen Zug lässt sich das attraktive Châlons-en-Champagne dank seiner Kanäle und Gärten am besten erkunden: Wasser und Grün tragen zum sehenswerten Charme der Stadt bei, die auch Präfektur des Departements Marne ist.

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.