Paris Reiseführer

Paris Reiseführer

In 13 ausgewählten Spaziergängen präsentiert das Buch neben dem klassischen Sightseeing-Programm mit Eiffelturm auch die modernen Seiten...


Jetzt Kaufen
Paris, 1. Arrondissement

Triumphbogen in Paris

Der Triumphbogen in Paris gehört zu einen der Top-Sehenswürdigkeiten in Paris die Sie bei Ihrem Besuch nicht verpassen dürfen.
Triumphbogen in Paris

Paris bietet seinen Besuchern eine riesige Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Bei einem Aufenthalt in der französischen Hauptstadt stellt der Triumphbogen in Paris allerdings auf fast jeder Besichtigungstour einen zentralen Fixpunkt dar. Der Arc de Triomphe, wie die Sehenswürdigkeit auf Französisch genannt wird, zählt in Paris neben dem Eiffelturm zu den Top zwei Wahrzeichen der Stadt.

Ein Spaziergang durch die Stadt führt unwillkürlich am Triumphbogen in Paris vorbei. Er befindet sich am westlichen Ausläufer des wichtigsten Einkaufsboulevards, der Avenue des Champs-Élysées, inmitten des großen Verkehrskreisels der Place Charles de Gaulle. Um zum Triumphbogen zu gelangen müssen Sie eine der Unterführungen nutzen. Mal eben die Straße zu überqueren, ist bei dem Straßenverkehr kaum möglich und wird auch nicht geraten. 12 große Straßen gehen von dem Place de l’Etoile sternförmig in alle Himmelsrichtungen ab.

Der Triumphbogen in Paris lässt auf die traditionsreiche Geschichte der Stadt zurückblicken. Der Bau des Monuments wurde 1806 von Napoleon in Auftrag gegeben und sollte ursprünglich für die aus dem Krieg heimkehrenden Soldaten einen symbolischen Willkommensgruß darstellen. Doch erst 30 Jahre nach Baubeginn wurde der Triumphbogen in Paris, so wie wir ihn heute kennen, weit nach der Ära von Napoleon eröffnet.

Architektonisches Meistwerk im Zeichen der Geschichte

Der Triumphbogen ist 50 Meter hoch und 45 Meter breit. Die Gestaltung des Arc de Triomphe war stark vom Einfluss des antiken römischen architektonischen Stils geprägt. Die zentralen Elemente des Bauwerks stellen die zwei Bögen und die vier Steinfiguren an der Bogenbasis dar. Auf den Figuren, aber auch am ganzen Triumphbogen in Paris verteilt sind Nachbildungen von für die französische Geschichte wichtigen Kriegsschauplätzen und Siegen unter der Zeit von Napoleon dargestellt. Heute stellt das Bauwerk nicht nur ein Denkmal dar, sondern ist auch gleichzeitig der Standort eines kleinen Museums über die Geschichte des Monuments.

Seit 1920 befindet sich unter dem Bogen das Grabmal des unbekannten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg. Hier brennt in gedenken an die Toten die im Krieg gefallen sind, eine ewige Flamme (Flamme du Souvenir). Sie wird täglich um 18.30 Uhr neu entzündet

Unbedingt sehenswert am Triumphbogen

Nach einem Spaziergang durch die Stadt und einer Besichtigung lädt der Triumphbogen in Paris mit seiner Aussichtsterrasse zu einem schönen Blick über das Pariser Zentrum ein. Die Eindrücke der Stadt können hier bestens bei einem Weitblick über die Prachtstraße Champs-Élysées verinnerlicht werden. Der Triumphbogen in Paris vereint die alte Geschichte der Stadt mit dem modernen Flair einer bewegten Metropole der Neuzeit und spiegelt die Vielseitigkeit der Stadt wieder.

Die Highlights am Triumphbogen:

  • Grabmal des unbekannten Soldaten und die ewige Flamme
  • Skulpturen von der Revolution und dem Kaiserreich "Die Marseillaise"
  • Museum
  • Panoramablick von der Aussichtsterrasse
  • Avenue des Champs-Elysées.

Öffnungszeiten Triumphbogen

Der Triumphbogen hat vom 1. April bis 30 September täglich von 10:00h bis 23:00 Uhr geöffnet. Vom 1. Oktober bis 31 März schließt die Sehenswürdigkeit eine halbe Stunde eher: 10:00 bis 22:30 Uhr. Der Eintritt ist bis 45 Minuten vor Schließung möglich.

Außerplanmäßige Öffnungen: Ostern, Ostermontag, Himmelfahrt, Pfingsten, Pfingstmontag, 15. August, 1. November

Geschlossen: 1. Januar, 1. Mai, 8. Mai (Vormittags), 14. Juli (Vormittags), 11. November (Vormittags) und 25. Dezember

Eintritt Triumphbogen

  • Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderung und Erwachsene (aus der EU) bis 25 Jahre: kostenlos

Anfahrt Triumphbogen

Arc de Triomphe
Place Charles-de-Gaulle
75008 Paris

Métrostation: Charles-de-Gaulle-Etoile (M1, M12, M6, RER A)

Parkplatz am Triumphbogen

  • Parkhaus Étoile-Foch
    Das Parkhaus Étoile-Foch ist mit seinen 2300 Stellplätzen das größte Parkhaus in Paris. Benutzen Sie am besten das rund um die Uhr geöffnete Pförtnerbüro in Höhe der Place de l'Etoile im 1. Untergeschoss.
    Parkticket: 3,70 EUR pro Stunde
    Zugang: 8, Avenue Foch und 39, Avenue Foch - 75016 Paris
  • Parkhaus Marceau car park
    Parkticket: 4,40 EUR pro Stunde
    Zugang: 75 bis, avenue Marceau - 75008 Paris
  • Parkhaus George V
    Parkticket: 3,70 EUR pro Stunde
    Zugang: 103 Avenue des Champs Elysées - 75008 Paris
  • Parkhaus Etoile Friedland
    Parkticket: 3,90 EUR pro Stunde
    Zugang: 31 Avenue de Friedland - 75008 Paris
Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.