Termine

Alle Veranstaltungen in Frankreich

Reiseführer Normandie

Reiseführer Normandie

Frankreichs Norden hat alles im Programm, von der Kulturreise bis zum Badeurlaub oder High-End-Sehenswürdigkeiten


Jetzt Kaufen
Normandie

Anreise Normandie

Die Anreise Normandie mit zahlreichen Angeboten zu Flügen, Autobahn und Zugverbindungen in die Region.

Entweder über die Autobahn Müllhausen - Besançon -Dôle (vor Beaune abzweigen auf die A 5 Richtung Paris).

Vom Süden Deutschlands ist die Normandie am besten über die A6 in Richtung Metz zu erreichen. In Frankreich muss man dann der Beschilderung Reims auf der A4 folgen. Die von hier ausgeschilderte Strecke führt über die Autobahnen A26 und A29 (Amiens, Neufchâtel-en-Bray).

Von Norden kommend bieten sich die Strecken über Aachen-Lüttich-Valenciennes oder Eindhoven-Antwerpen-Lille an.

Wie weit ist es in die Normandie?

  • Berlin – Rouen: 1.100 Kilometer
  • Frankfurt am Main – Rouen: 720 Kilometer
  • Hamburg – Rouen: 940 Kilometer
  • Köln – Rouen: 520 Kilometer
  • München – Rouen: 960 Kilometer
  • Stuttgart – Rouen: 750 Kilometer

Anreise mit der Bahn

Die Bahnreise führt über Paris, von wo aus man von drei verschiedenen Bahnhöfen Anschluss zu Zügen in die Normandie hat:

  • vom Gare St.-Lazare nach Rouen, Caen oder Cherbourg
  • vom Gare du Nord über Beauvais nach Le Tréport
  • vom Bahnhof Paris-Montparnasse nach Argentan und Granville.

Anreise mit dem Flugzeug

Von allen größeren deutschen Flughäfen bestehen zahlreiche Verbindungen zu den Pariser Flughäfen „Paris-Charles de Gaulle“ und „Orly“. Von dort aus kann man seine Reise in die Normandie entweder mit einem Mietwagen oder über Paris mit dem Zug fortzusetzen.