Naturparks

Naturparks Provence

Atmen Sie tief durch, denn Sie befinden sich hier in einem Naturpark der Provence! Infos zu Verdon, Camargue, Luberon.

Verdon, Camargue, Luberon - diese Naturparks in der Provence verbinden landschaftliche Schönheit, Vielfalt der Aktivitäten und Ruhe... In diesen geschützten und angelegten Regionen treffen Sie auf eine vielfältige Flora und Fauna.

Das Zwitschern der Vögel, die Beobachtung des großen Herzogs oder der Gemse und die abwechslungsreichen Reliefs steigern das Vergnügen. Diese Gebiete, deren Umwelt und ökologische Kostbarkeiten geschützt werden, sind zu großen Attraktionen für den Naturtourismus, für Wassersportler, Spaziergänger und Kletterer geworden und garantieren jeder Gruppe einen vorzüglichen Aufenthalt.

Verdon

Die Region Verdon hat ihren Namen von dem gleichnamigen, unberechenbaren Fluss, der sie durchquert, erhalten. An einigen Stellen weist Verdon majestätisch eine Gebirgsvegetation auf und an anderen Stellen eine mediterrane Flora. Grüne Gewässer, wunderbare Felsenküsten, Canyons, Kalksteinplateaus und Gebirgswiesen: eine große Landschaftsvielfalt bietet Ihnen ganz verschiedene Aussichten an.

Was den Sport betrifft, so haben Sie die Wahl zwischen Wanderungen, Mountainbike Touren, Segelfliegen, Klettern (an der Felswand des L’Escalés entlang) oder stromabwärts führenden Kanufahrten am Grand Canyon von Verdon, dem weltweit größten Canyon nach dem Colorado. Bereiten Sie sich auf schwindelerregende Sensationen vor!

Camargue

Die Naturlandschaft Camargue ist, aufgrund ihrer verschiedenen Vogelarten, das außergewöhnlichste Gebiet Frankreichs. Es gibt dort mehr als 365 Vogelarten.

Camping-Liebhaber werden in Camargue, zwischen Stieren, Pferden und rosafarbenen Flamingos, eine üppige Natur und eine stark ausgeprägte Kultur finden, die den Charme dieser Gegend mit ihrer zerbrechlichen Harmonie ausmachen. Artenvielfalt und verschiedene Lebensräume, Teiche, Lagunen, Sümpfe, Salzgärten und Reisfelder führen dazu, dass diese üppige aber dennoch unfruchtbare Gegend jedes Jahr ein zeitweiliger Aufenthaltsort für Millionen von Vögeln ist.

Luberon

Dem Ruf von Luberon (langgestreckter Bergrücken, der sich von Cavaillon bis Manosque erstreckt) und seiner höher gelegenen Dörfer, ist nichts entgegenzusetzen. Diese Gegenden mit ihren beruhigenden Tugenden sind zu Ferienorten für übermüdete Angestellte geworden, und Sie können hier neue Kraft schöpfen, weit weg von der Unruhe der Stadt (Aber Vorsicht: die Grundstückspreise sind gewaltig!). Die ockerfarbenen Sandgruben und die seltene Schönheit der Landschaft (der Lavendel wächst auf der Erde und auf den trockenen Plateaus des Naturparks) sind ein Paradies für Wanderer, während der Tourismus verstreut bleibt und das Gebiet für Aktivitäten jeder Art offen ist.

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.