Elsass Reiseführer

Elsass Reiseführer

21,90 Euro

Landschaften und Sehenswürdigkeiten, Hintergründe undAnregungen für den Urlaub mit Kindern sowie zahlreiche Wander- und Radfahrtipps


Jetzt Kaufen

Europäische Institution in Straßburg

Die Wahl Straßburgs als europäische Hauptstadt kurz nach dem zweiten Weltkrieg ist das Symbol der Versöhnung der Völker und der Zukunft Europas.

Die Wahl Straßburgs als europäische Hauptstadt kurz nach dem zweiten Weltkrieg ist das Symbol der Versöhnung der Völker und der Zukunft Europas.

Der Europarat im Europapalast

Die von Winston Churchill bereits 1942 angeregte Gründung des Europarates erfolgte auf der Grundlage des Vertrages vom 5. Mai 1949. Derzeit gehören 47 Mitgliedsländer, die ungefähr 800 Millionen Einwohner vertreten, diesem "Club" der pluralistischen Demokratien an, der sich vorrangig dem Schutz der Menschenrechte, aber auch sozialen Belangen, der Erziehung, der Kultur und der Umwelt widmet.

Der Europa-Palais (Palais de l'Europe) wurde 1975 vom Architekten Henri Bernard errichtet. Es handelt sich um ein großes Viereck, in dessen Halbrund mit mahagonigetäfelter Decke die Sitzungen des Europarates stattfinden.

Das europäische Parlament

Im 1999 fertiggestellten europäischen Parlament finden die monatlichen Parlamentssitzungen statt. Die Bauweise beruht auf der Verbindung von Kreis und Ellipse und besteht aus mehreren Teilen: einem für 750 Parlamentarier bemessenen, flügelförmigen Gebäude, über dem sich die Kuppel des Halbrunds erhebt, einem 60 Meter hohen Turm, der 17 Stockwerke und über 1000 Büros umfasst und  Arbeits-, Kommunikations- und Entspannungsräumen. Drei interne Straßen führen durch das Gebäude. Das europäische Parlament, setzt sich aus 785 Abgeordneten zusammen, die in den 27 Ländern der europäischen Union alle fünf Jahre durch allgemeines Wahlrecht gewählt werden.

1957 hatten Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande die Römischen Verträge unterzeichnet, die die EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) ins Leben riefen. Das europäische Parlament zählte damals 142 Abgeordnete, die von ihren einzelstaatlichen Parlamenten entsandt wurden. Im Vertrag von Maastricht wurde 1992 die Gründung der Europäischen Union beschlossen, die dem europäischen Parlament neue Vollmachten übertrug.

Das europäische Parlament beteiligt sich an der Gesetzgebung der Gemeinschaft, verabschiedet das Budget und übt eine allgemeine Kontrollaufgabe aus; es trägt zur Entwicklung der politischen Union sowie der Währungsunion bei.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Der  Menschenrechts-Palais (Palais des Droits de l'Homme) wurde von Richard Rogers errichtet und 1995 feierlich eingeweiht. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die konkrete Aufgabe, die Achtung der Individualrechte der Bürger sicherzustellen, die den Mitgliedsstaaten des Europarates angehören.

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.