Côte d'Azur

Anreise Côte d'Azur

Die besten Möglichkeiten für die Anreise an die Côte d'Azur. Ob mit Flugzeug, Auto und der Bahn, wir geben Ihnen Tipps für die Anreise

Anreise Auto

Die Fahrtzeit von der deutschen Grenze bis Nizza liegt bei etwa 12 Stunden. Der kürzeste Weg führt über die Schweiz, Entweder der Gotthardtunnel oder durch den San Bernardino-Tunnel. Beachten Sie das Sie in der Schweiz eine zusätzliche Autobahnvignette benötigen. Zusätzlich fallen noch die französischen Autobahngebühren an, eine ausführliche Darstellung der Maut in Frankreich, haben wir in unserm Service Teil für Sie zusammengefasst. Die Strecke führt über die A7 und A26 auf die kurvenreiche Küstenroute mit stellenweise herrlicher Aussicht auf das Mittelmeer bis nach Nizza. Eine Alternative zur Anreise mit dem Auto bietet der Autozug oder Sie mieten Sich direkt einen Mietwagen in Nizza oder Umgebung und reisen mit dem Flugzeug an.

Anreise Flugzeug

Der internationale Flughafen Nizza an der Côte d'Azur ist der drittgrößte in Frankreich. Auf dem Flughafen in Nizza starten und landen täglich rund 300 Flugzeuge. Zwischen den beiden Terminals verkehrt ein kostenloser Bustransfer. Flüge mit Umstieg in Paris werden von Air France und Lufthansa ab Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart angeboten. Hier finden Sie Flüge nach Nizza.

Anreise Bahn

Alle großen Städte an der Côte d'Azur werden mit Zügen der SNCF bedient. Ab Anfang 2012 fährt der fährt der Hochgeschwindigkeitszug TGV einmal am Tag von Frankfurt direkt nach Marseille. Ab 39 € gibt es Tickets nach Lyon, Avignon und Aix-en-Provence an die Cote d'Azur. Der TGV bietet neben einem großen Zeitgewinn auch einiges an Komfort.

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.